Danke

Mein heutiger und sehr sehr herzlicher Dank geht an Frau Quadratmeter. Sie war es, die mir eine ihr ureigene Idee schenkte. Nämlich die zu diesem kleinen, hoffentlich feinen, Gemischtwarenladen. Die Tante Emma in mir fühlte sich sofort angesprochen von dieser Idee, dass es hier gemischte Tüten, Bonbongläser, Yps-Hefte und vielleicht auch Ladenhüter gibt. Es wird auch eine Kinderabteilung geben, aber eben nicht nur. Katzen auch. :mrgreen: Das sieht das Gesundheitsamt bestimmt nicht gerne im Laden, aber sie sind geimpft.

Ich danke für Deine Unterstützung, den Neustart in einem zu Hause zu begehen, dass mir jetzt schon passt, wie eine Lieblingsjacke.

Danke. *augepieks*

Kommentare (25)

  1. Ich fühle mich in Tante-Emma-Läden immer wohl. Da gibt es soviel Knabbereien. Nur das mit dem „Drücken“ ist für mich schwierig, vielleicht sollte die Inhaberin einmal über den Einbau einer Kaninchenklappe nachdenken, (Da passen übrigens auch Katzen durch!) denn dann kann ich immer hier rein. Ihren ersten (kommentierenden) Stammkunden haben Sie jedenfalls. ♥lichst Ihr Thor Löwenherz

  2. Herzlichsten Dank für die Einladung zur Eröffnung!
    Tante-Emma-Läden sind Paradiese!
    Eine tolle Idee!
    Und bestimmt wird es sehr gemütlich!
    Erwähnte ich schon, dass ich mich für Euch freue? 🙂
    Frei nach Herrn Swayze: The Time of my Life!
    Ganz liebe Grüße
    Suse

  3. Sehr fein hier. Ich hätte gerne ein Wassereis mit Zitronengeschmack. <3

  4. Ein dickes Danke für die Einladung hierher. Es gefällt mir ausnehmend gut. Wo es Schoki gibt, immer. Und der herrliche Aufmacher löst sofort Lust auf mehr aus, von allem.Eben Gemisschtwaren. Also der Inhaberin alles, alles Gute. Sunni

  5. Alles Gute zur Ladeneröffnung und ich hätte gerne zehn saure Zungen. Aber nur die orange-grünen bitte! 🙂

  6. Ich frage mich, wer die legendäre Ur-Tante-Emma war, die Namensgeberin des gesamten Ladenkonzeptes. Vielleicht war sie ja die Frau von Onkel Otto? Die Tante von Lieschen und Hänschen? Rätsel über Rätsel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: