Schlagwörter

, , , , , , ,

Ich hinke immer noch hinterher mit den Fragen, aber ich will auch nicht jede Woche drei Beiträge raushauen, also mache ich in meinem Tempo weiter. Ich möchte das ja wirklich bis zum bitteren Ende durchziehen. Hier gehts nun also weiter mit der Fragechallenge von Pinkepank.

361: Was war deine schlimmste Lüge?
Ich liebe Dich nicht mehr.

362: Erweiterst du deine eigenen Grenzen?
Kommt drauf an, worum es geht. Ich würde eher sagen, dass ich toleranter werde. Meine persönliche Wohlfühlzone lasse ich ungern unterschreiten.

363: Kannst du gut Witze erzählen?
Nein, aber manchmal bin ich doch recht schlagfertig.

364: Welches Lied handelt von dir?
Joni Mitchell – Both Sides

365: Welche kleinen Dinge kannst du genießen?
Es fängt mit dem Kaffee am Morgen an, mit Küssen der Familie, einem freundlichen Wort unter Kollegen. Mich freut ein schöner Nachmittag, Sonnenschein, Eis essen. Sommerduft und Freibad. Ach, alles, was das Leben schön macht. Das meiste davon ist unbezahlbar.

366: Wofür kann man dich nachts wecken?
Wenn Du mein Kind bist und Trost brauchst. Wenn Du mein Freund bist und Hilfe brauchst.

367: Was würdest du gern an deinem Äußeren ändern?
Ich hätte gerne kleinere Brüste.

368: Was soll bei deiner Beerdigung mal über dich gesagt werden?
Ich werde sie sehr vermissen.

369: Lässt du dich leicht zum Narren halten?
Nein.

370: Was würdest du gern mal tun, vorausgesetzt dass es keinesfalls schiefgehen könnte?
Meinen Beruf aufgeben und etwas völlig anderes machen.

371: Muss man immer alles sagen dürfen?
Nein.

372: Wem solltest du mehr Aufmerksamkeit schenken?
Mir.

373: Kannst du gut loslassen?
Manche Menschen: Ja. Manche Nein. Dinge: Ja.

374: Wofür bist du dankbar?
Dass meine kleine Familie gesund und gut versorgt ist.

375: Sind Komplimente von Leuten, die du nicht kennst, wichtig für dich?
Wenn es einfach eine freundliche Geste ist, dann kann ich mich freuen. Wenn ich eine Absicht dahinter vermute, dann ergründe ich das.

376: Vor welchem Tier hast du Angst?
Große, haarige Spinnen. Kleine Spinnen, die große Netze machen, in die man im Wald reinrennt.

377: Weswegen warst du zuletzt vollkommen verwirrt?
Als ich in meinem Büro was suchte. Dann habe ich es aufgeräumt.

378: Was hast du immer im Kühlschrank?
Milch. Eier. Obst. Joghurt. Bier. Senf. Marmelade. Ketchup.

379: Genierst du dich dafür, dass du bestimmte TV-Sendung schaust?
Ja. Ich gucke Schwiegertochter gesucht. #TeamBeate

380: Wann hattest du die beste Zeit deines Lebens?
Die ist genau jetzt, mit meiner kleinen Familie.

381: Wen hast du zu Unrecht kritisiert?
Mich selbst.

382: Machst du manchmal Späße, die du von anderen abgeschaut hast?
Nein.

383: Bestellt du im Restaurant immer das Gleiche?
In meinem ehemaligen Lieblingsrestaurant habe ich immer die gleiche, immer noch sehr gute, Vorspeise genommen. In einem neuen Lokal probiere ich oft etwas, was ich nicht kenne oder was ich eben genau da mal probieren möchte, denn vielleicht schmeckt es besser, als in einem anderen Restaurant. Ich bin aber nie festgelegt. Und manchmal entscheide ich spontan nochmal anders, wenn der Kellner vor mir steht.

384: Gibt es etwas, das du insgeheim anstrebst?
Sorgenfreien Reichtum.

385: Wie würdest du deine Zeit verbringen, wenn du alles tun dürftest, was du willst?
Ich würde nicht mehr arbeiten, sondern mir etwas Ehrenamtliches suchen, was zu mir passt. Ich würde jeden Mittag mit irgendwem Netten essen gehen und den Rest meiner Zeit meiner Familie widmen.

386: Was begeistert dich immer wieder?
Mein Kind.

387: Welche Sachen kannst du genießen?
Sachen? Gutes Essen, leckere Getränke.

388: Findest du es schön, etwas Neues zu tun?
Ja.

389: Stellst du lieber Fragen oder erzählst du lieber?
Kommt auf die Person und den Kontext an. Manchmal ist Zuhören die bessere Option.

390: Was war dein letzter kreativer Gedankenblitz?
Wie ich mein Büro umorganisiere und ich habe eine praktikable Checkliste für unser Team erstellt.

391: Bei welchem Song drehst du im Auto das Radio lauter?
Lovely Day von Bill Withers.

392: Wann hast du zuletzt enorm viel Spaß gehabt?
Mit dem Keks im Freibad.

393: Ist dein Partner auch dein bester Freund oder deine beste Freundin?
Ja.

394: Welchen Akzent findest du charmant?
Ich liebe, wie unsere niederländischen Nachbarn reden. Wir leben eh eine große Hollandliebe.

395: In welchen Momenten des Lebens scheint die Zeit wie im Flug zu vergehen?
Seitdem der Keks auf der Welt ist es ganz besonders schlimm.

396: Wann hast du zuletzt deine Frisur geändert?
Ich habe leider nicht so viele Möglichkeiten, da ich sehr dünne, feine Haare und Haarausfall habe. Vorne kaschiert mein Pony das ein bisschen. Aber egal.

397: Ist an der Redensart „Aus den Augen, aus dem Sinn“ etwas dran?
Das stimmt. Ist oft nicht mal böse gemeint, bringt der Alltag aber so mit sich. Ich bin niemandem böse, der sich nicht meldet und ich selbst denke oft an die Menschen, aber dann sind schon wieder 3 Tage rum und… naja, es ist manchmal doof. Manchmal nicht.

398: Wie nimmst du Tempo aus deinem Alltag?
Ich gehe schlafen.

399: Machst du jeden Tag etwas Neues?
Nein.

400: Bei welchen Gelegenheiten stellst du dich taub?
„Mama, kann ich noch ein Eis???“

401: Was isst du am liebsten, wenn du frustriert bist?
Karamellbisquit-Eis. Gesalzene Chips. Mandel-/Kokospopcorn. Chipsfrisch ungarisch. Alten Käse.

402: Hast du mal etwas Übernatürliches oder Unerklärliches erlebt?
Ich kenne die Situation, dass ich urplötzlich an jemanden denke und diese Person dann treffe oder sie mich anruft. Oder stirbt.

403: Welche Herausforderungen musst du noch bestehen?
Mein Kind vernünftig groß kriegen, steinalt zu werden und dabei gesund zu bleiben und irgendwann mit über 90 einfach tot umzufallen. Mit dem Gatten zusammen alt werden.

404: Wer hat dich in deinem Leben am meisten beeinflusst?
Meine Depression.

405: Was ist kleines Glück für dich?
Das kleine Glück halt.
https://www.derkleinegemischtwarenladen.de//?s=gl%C3%BCck&search=Los

406: Tust du manchmal etwas aus Mitleid?
Ja.

407: Wann hast du zuletzt einen Abend lang nur gespielt?
Der Gatte und ich machen ab und zu Spieleabende. I love it.

408: Bist du gut in deinem Beruf?
Ich hoffe. Ich gebe aber auch viel Herzblut rein.

409: Wen bewunderst du?
Menschen, die Haltung zeigen, sich Gedanken über ihr Leben, ihre Umwelt und die Zukunft machen. Die nicht alles mit sich geschehen lassen, sondern aktiv sein wollen. Und sei es in kleinen Schritten.

410: Hast du eine gute Gewohnheit, die du jedem empfehlen würdest?
Unser Wochenessensplan hat sich als super Routine für uns herausgestellt, hat sehr viel Stress rausgenommen.

411: Was überspringst du in der Zeitung?
Sport.

412: Was machst du, wenn du graue Haare bekommst?
Hab ich schon. Kämmen und waschen.

413: Was war auf deinem letzten Instagram-Foto zu sehen?
Wie ich im Beachclub sitze und Fussball gucke, während der Keks Sport macht.

414: Stehst du lieber im Vordergrund oder im Hintergrund?
Kommt ganz drauf an.

415: Wie oft lackierst du dir die Nägel?
Sie sind immer bunt.

416: Bei welchen Nachrichten hörst du weg?
Wenn Kinder gestorben sind.

417: Bei welcher TV-Sendung würdest du gern mitwirken?
Frau-TV.

418: Womit belegst du dein Brot am liebsten?
Mit altem Käse, Quark mit Kresse, Avodaco-Tomaten-Matsch. Salami.

419: Was ist deine größte Schwäche?
Meine Ungeduld.

420: Wie kumpelhaft bist du?
Ziemlich. *behaupt*